Ihr Warenkorb
keine Produkte

Pflege für Pinsel & Co, damit Sie lange Freude an Ihrem Werkzeug haben !

Die Pinselgröße ist im Zuge der Globalisierung und maschineller Massenproduktion nicht mehr genormt. Gespart wird oft an der Haarbestückung, so variiert diese bei den Herstellern. Unsere Pinsel werden in Deutschland vom Pinselmachermeister in Handarbeit angefertigt, so garantieren wir Qualität auf höchstem Niveau.

Gelpinsel

Diese Pinsel sind aus hochwertigem Mahagoni-Haar. Mit diesem Haar können Sie genügend Gel für die Modellage aufnehmen und das Haar gibt während der Modellage kontrolliert Material ab. Empfehlenswert ist eine Rund-/Katzenform, damit Sie exakt im Nagelbettbereich arbeiten können.

Pinselgröße 4 empfehlen wir bei der Haftgrundierung.
Für Modellage und Versiegelung ist ein Pinsel in Gr. 6 optimal.
Für den Auftrag von Farbgelen, French oder Fullcover sollten Sie einen separaten Pinsel benutzen. Bitte bedenken Sie: einmal Glitter im Pinsel -> immer Glitter im Pinselhaar, also für Glitter immer einen separaten Pinsel nutzen !


Auch das Kunsthaar muss mit Sorgfalt gepflegt werden.

Vor dem ersten Gebrauch befindet sich eine schützende Kautschukschicht um das Haar – diese muss sorgfältig durch sanftes ausmassieren entfernt werden. Danach tauchen sie den Pinsel in klares Gel und tränken das Haar ein. Streifen Sie das Gel zwischen einer gefalteten Zellette ab und wiederholen Sie den Vorgang 2-3 mal. Das Pinselhaar ist nun gesättigt.

Nach den Modellagen streifen sie den Pinsel zwischen einer gefalteten Zellette ab und lagern diesen liegend und lichtgeschützt in einem geschlossenen Behältnis oder Schublade. Auf diese Weise bleibt das Haar geschmeidig.
 

Vermeiden Sie Tageslicht (bei Lagerung auf dem Arbeitstisch in Fensternähe und UV Licht aus der Lampe), das Gel härtet zwischen dem Pinselhaar aus und der Pinsel ist dann unbrauchbar. Reinigen Sie Ihre Pinsel nicht mit Cleaner oder Pinselreiniger – sondern mit klarem Gel und durch abstreifen zwischen einer gefalteten Zellette.

Verleihen Sie den Pinsel nicht und teilen Sie den Pinsel nicht mit einer Kollegin. Auch Kunsthaar ist wie eine Schreibfeder, einmal eingespielt ist es auf ihre Arbeit eingestellt.

One strocke Pinsel

Diese Pinsel sind aus hochwertigen Mahagoni-Haar.

An gutem Kunsthaar gleitet die Farbe gut. Spülen Sie den Pinsel vor dem Gebrauch gut mit klarem Wasser durch und drücken ihn sanft zwischen Finger und Zellette flach. Während des Farbwechsels gut spülen, nicht auf dem Gefäßboden ausdrücken! Nach Beendigung der Malerei noch einmal gut spülen und wieder zwischen Finger und Zellette in Form bringen und liegend lagern.

Verwenden Sie keine Pinselreiniger, Cleaner oder gar Nagellackentferner zum Reinigen, so haben Sie lange Freude an Ihrem Pinsel.

Pflege Fräseraufsätze

Damit Sie lange Freude an Ihrem neu erworbenen hochwertigen Busch Fräseraufsatz haben, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

Reinigen Sie den Fräseraufsatz nicht mit einer Stahlbürste/Pinsel oder ähnlichem, dadurch nutzen Sie die Verzahnung schnell ab.

Sofort nach jeder Kundenbehandlung sollte der Aufsatz in ein Bohrerbad ggf. in einem Ultraschallgerät mit geeigneter Desinfektions- und Reinigungsflüssigkeit gelegt werden, damit die feine Verzahnung frei von Staub wird.

Nach Beendigung des Reinigungsvorgangs sofort trocknen (mit weichen Textil- oder Papiertüchern), dies gilt besonders für die Hartmetall-Aufsätze, da diese sonst dunkel anlaufen. Bei feuchter/nasser Anwendung setzt sich die Verzahnung des Fräsers sofort mit dem Kunststoffstaub zu und verklebt. Dies passiert ebenfalls, wenn Sie den Aufsatz nur mit Desinfektionsmittel besprüchen.

Entfernen Sie keine harten Gegenstände z.B. Strasssteine, nehmen Sie hierfür einen ausrangierten Aufsatz.

Wenn Sie diese Punkte beachten, erhöhen Sie die Lebensdauer Ihres Fräseraufsatzes und haben lange Freude daran !


Ihr
CWC-Team


Webshop by Gambio.de © 2011