Ihr Warenkorb
keine Produkte

Arbeitsanleitung / Verarbeitung unserer Materialien

 
Vorbereitung des Naturnagels bzw. für Refill
  1. Vorsichtig die Nagelhaut zurückschieben.
  2. Nägel auf Kundenwunsch kürzen.
  3. Nagelplatte bzw. restlichen Kunststoff mit einer Feile (Körnung 180) anmattieren, so dass er nicht mehr glänzend ist. Bitte NICHT mit einem Buffer anmattieren, da dieser die Arbeitsfläche glättet !!!
  4. Mit einer fusselfreien Zellette und Cleaner die Nagelplatte von Unreinheiten und Staub befreien/desinfizieren.
 Haftvermittler (Connector / Mega Bond)
  1. Der Cleaner muss völlig abgetrocknet sein .
  2. Eine dünne Schicht unseres Haftvermittlers (Mega Bond oder Connector) auf den Naturnagel oder Tip oder gereinigte Nagelplatte auftragen. Die Nagelstruktur sollte noch sichtbar sein. Wenn Material auf die Nagelhaut kommt, diese vor der Aushärtung entfernen.
  3. Im Lichthärtungsgerät 2 min. aushärten.
  4. NICHT die Inhibitionsschicht (Dispersionsfilm) entfernen. Diese wird für die weitere Anbindung der Modellage benötigt.
 French (Soft white / natural / extra White)
  1. Mit einem Pinsel oder Spot Swirl eine kleine Menge French auf den freien Nagelrand auftragen und diese von einer zur anderen Seite mit leichter Vor- und Rückbewegung auf der Nagelspitze verteilen. Darauf achten, dass das Material an allen Seiten des freien Nagelrandes gut abschließt (ummantelt wird).
  2. Mit einem sauberen, trockenen Pinsel wird die Smile-Line „scharf“ gezogen. Den Pinsel hierzu flach entlang der Smile-Line von einer Seite zur anderen ziehen und hierbei auf die Gleichmäßigkeit achten.
  3. Im Lichthärtungsgerät für 2 min. aushärten.
  4. NICHT die Inhibitionsschicht (Dispersionsfilm) entfernen. Diese wird für die weitere Anbindung der Modellage/Aufbau benötigt.
 Aufbaugel (Builder Gel / Tress Gel / Infinity / Fiberglas oder Modeling Resin)
  1. Eine erbsengroße Menge des Aufbaugels mit dem Pinsel aufnehmen. Das Material wird am Stresspunkt (ungefähr in der Mitte des Nagels) abgesetzt und mit dem Pinsel flach auf dem Nagelbett von einer zur anderen Nagelseite hin aufgetragen und dünn zum freien Nagelrand (Free Edge) ausgestrichen. Es sollte sich immer eine Schicht Gel zwischen dem Nagel und dem Pinsel befinden.
  2. Im Lichthärtungsgerät für 2 min. aushärten.
  3. NICHT die Inhibitionsschicht (Dispersionsfilm) entfernen. Diese wird für die weitere Anbindung der Modellage benötigt
  4. Eine zweite Schicht ebenfalls auf dem Stresspunkt absetzten, nun nach hinten zum Nagelmond verteilen, ebenfalls zu den Seiten arbeiten und dann dünn nach vorne zum freien Nagelrand (Free Edge) ausstreichen. Immer mit einer schiebenden und rollenden Bewegung arbeiten. Vor dem aushärten darauf achten das kein Produkt an der Nagelhaut verbleibt. Vor dem Aushärten entfernen.
  5. Im Lichthärtungsgerät für 2 min. aushärten.
  6. Mit Cleaner auf einer fusselfreien Zellette die Inhibitionsschicht (Dispersionsfilm) abnehmen.
  7. Der Nagel wird nun in die gewünschte Form gefeilt.
 Versiegelung Top Gloss
  1. Mit Cleaner auf einer fusselfreien Zellette den Nagel abwischen.
  2. Der Nagel muss völlig trocken und sauber sein.
  3. Eine „satte“ Schicht Top Gloss  mit leichtem Strich auftragen.
  4. Material vor dem Aushärten von der Nagelhaut entfernen.
  5. Im Lichthärtungsgerät für 2 min. aushärten.
  6. Die Inhibitionsschicht mit einer fusselfreien Zellette und Cleaner abwischen.
 Eine hochglänzende Nagelmodelage wurde erstellt.
 Eine zu dicke Schicht des Materials kann zu Hitzeentwicklung auf dem Nagel führen, zu dick an den Rändern zur Nagelhaut hin, kann es zu Liftings führen.
Webshop by Gambio.de © 2011